Donnerstag, 4. März 2010

Sat1 Akte - Betrug statt Lotto-Gewinn - 73.000 Euro weg!

Wenn der Traum vom Glück Familien ums Ersparte bringt

Im Sommer 2008 erhält Klara I. Post von einer spanischen Lotteriegesellschaft: Sie habe über 900.000 Euro gewonnen. Der Computer habe sie zufällig als Gewinnerin ermittelt. Zehntausende Euro überweist die Rentnerin nach Spanien, um den versprochenen Lottogewinn zu erhalten. Denn die angebliche Lotteriegesellschaft behauptet, Klara I. müsse vorab Steuern und Gebühren entrichten. Was sie nicht weiß: Zwar gibt es die spanische Lotterie „Loteria Primitiva“ in Spanien tatsächlich, doch sämtliche Urkunden sind gefälscht.


Lottoabzocke: 73.000 Euro weg

Kommentare:

Lars hat gesagt…

Schade das immernoch Leute auf solche Maschen reinfallen. Vorallem find ich es bei Rentnern/innen schlimm, da sie ja meistens noch weniger Ahnung von solchen Angeboten haben.

Anonym hat gesagt…

Ja das ist eben echt schlimm, das gutmütige Vertrauen der alten Leute so schamlos auszunutzen, eigentlich müsste man doch irgendwie an die "Macher" herankommen, oder nicht? Wenn hier heutzutage Geld gewaschen wird und Leute über unseriöse Jobs im Internet aufgefordert werden, "etwas" Geld zu verwalten usw. die werden doch schliesslich auch Dingfest gemacht. Wieso also diese Dreckschweine nicht?

Ich bin heute und gestern mit dieser Telefonnummer genervt worden: 08955054108
Wenn man versucht die zurückzurufen, passiert nichts, denn sie sind nicht anrufbar. Jedenfalls hätte ich das "Glück", bei einer notariell beaufsichtigten Lotterie riesen Gewinne machen zu können, da ich mich beim Audi-Gewinnspiel angemeldet habe. Ich wäre ja auch einverstanden gewesen, dass meine Daten an andere Werbefirmen weiter gegeben werden könnten, deshalb nun ihr Anruf. Sie wollten unbedingt meine Bankdaten, aber die gab ich natürlich nicht heraus.
Die waren zwar freundlich jedoch so penetrant, versuchten mich einzuwickeln mit ihren Argumenten.
Sie wären die gleiche Firma wie VIP50, als ich da dann eine Anfrage hinsendete, wie soll es auch anders sein, natürlich kennen die diese Firma Premiumstar 50 nicht, was ich denen auch glaube, denn die sind seriös VIP50, sind mit einer Seite im Internet abrufbar und geben Auskunft und haben auch eine ganz andere Telefnr., aber diese Firma "Premiumstar50" davor sollten sich alle hüten, das sind Abzocker!!! Übrigens hat die Firma VIP50 sich bei mir bedankt, für den Hinweis, dass diese Firma ihren Namen missbräuchlich verwendet.
Ich hoffe so jedenfalls einen kleinen Beitrag für das Gute geleistet zu haben.
Eure Heidi